Einkaufsmarkt wegen defekter Sprinkleranlage evakuiert – kein Brand

0
3544

Grimma. Gegen Zehn heute Vormittag wurde das PEP in den Gerichtswiesen evakuiert und die Feuerwehr alarmiert.

Grund war eine Auslösung der Brandmeldeanlage im Einkaufscenter PEP Grimma. An der Einsatzstelle angekommen fanden die Einsatzkräfte eine ausgelöste Sprinkleranlage. Der betroffene Bereich war aber außerhalb des Gebäudes. Ein Feuer war nicht zu erkennen. Das Gebäude wurde wie vorgeschrieben beim Alarm vollständig geräumt. Auch im Juli war eine Trockenleitung der Sprinkleranlage defekt und war gebrochen, damit war ein Druckverlust die Folge, der automatisch den Feueralarm auslöste. Mittlerweile wurde das Gebäude durch die Feuerwehr wieder freigegeben. Die Mitarbeiter kümmern sich nun um die Fehlerbehebung.

Anzeige

Trockenleitungen werden z.B. in Frostbereichen (Außenanlagen, Eingangsbereichen, Wahrenannahmen) verwendet. Sie sind nicht mit Wasser, sondern mit Luft gefüllt. Sollte es zu einem Brand kommen, wird das Röhrchen am Sprinkler zerstört, der Druck fällt ab und über eine Membran am Ventil wird Wasser in die Leitung geleitet und der Löschprozess eingeleitet. Geht das Röhrchen oder die Leitung durch etwas anderes kaputt (z.B. durchrosten) passiert das Gleiche.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here