Vermummte attackieren Gaststätten in Wurzen

0
583
Symbolbild/pixabay

Wurzen. In der Nacht zum Freitag kam es einmal mehr zu Übergriffen, diesmal allerdings gegen Lokale zweier Vorstandsmitglieder des „Neuen Forums für Wurzen“ (NFW).

In beiden Lokalen in der Wenceslaigasse sowie im Badergraben gingen Fensterscheiben zu Bruch. Mit Buttersäure seien die Räume „unbegehbar“ gemacht worden sein. Angeblich seien bis zu vier vermummte Personen von Augenzeugen gesehen worden sein, berichtet eine Tageszeitung. Anwohner verständigten die Polizei.

Beide Lokalinhaber gehen derzeit von einer politisch motivierten Tat aus. Erst vor wenigen Tagen hatte das NFW eine Kundgebung auf dem Wurzener Markt gegeben, kritisierte dabei das in der Stadt ansässige Netzwerk für Demokratische Kultur, dort würden stets all jene zu Rassisten und Nazis erklärt würden, die sich kritisch über die Zuwanderung äußerten. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Näheres folgt.

Anzeige

 

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here