Wilhelm Busch – Einladung in die Poetendimension

Uta Hauthal mit Wilhelm Busch in der Reihe Freitags im Crostigall

0
31
Foto: Burkhard Schade/Ringelnatzverein

Wurzen. Ringelnatz verehrte Wilhelm Busch sehr. Möglicherweise gehörten Max und Moritz und andere Geschichten schon zur Kindheit des Poeten.

Ringelnatz würdigt Busch aber als verwandten und als großen Künstler. Zum 100. Geburtstag 1932 schrieb er ihm das Gedicht „Meister Busch“. Und je mehr wir von ihm lasen/Und je länger, – desto leiser/Trat ein großer Künstler, /Trat ein sonnig-ernster, weiser/Großmensch aus dem grünen Busch. Die Dresdner Künstlerin Uta Hauthal hat sich die ewig jungen Bilder und Texte von Busch vorgenommen. Wilhelm Busch dem Vergessen zu entwinden und ihn aus heutiger Sicht wieder zu entdecken ist Anliegen ihres Programms.

- Anzeige -

Am Fraeitag, dem 13. April, ist es der Reihe Freitag im Crostigall 14  ab 19 Uhr im Ringelnatzhaus zu erleben. Gemeinsam mit der Pianistin Uta Fehlberg bietet sie ihre ganz spezifische Busch-Sicht an, hochaktuelle Betrachtungen über Spießertum, Künstlerattitüde, soziale Missstände und vieles mehr … Im Fokus steht das 1883, im Geburtsjahr von Ringelnatz, erstmals erschienen Opus „Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter“. Von hier aus bewegen sich die Künstlerinnen munter durch die Welt des Poeten, die es ja im Vergleich zu uns recht gut zu haben scheinen: „Im Durchschnitt ist man kummervoll/ Und weiß nicht, was man machen soll. -/ Nicht so der Dichter. Kaum mißfällt/ Ihm diese altgebackne Welt,/ So knetet er aus weicher Kleie/ Für sich privatim eine neue/ Und zieht als freier Musensohn/ In die Poetendimension …“ Für Wohlklang, Leckerei und gutes Klima sorgt dabei wie immer der Ringelnatz-Verein.

Noch mehr Nachrichten

Muldental-Triathlon am 30. Juni / 1. Juli – Triathlonjugend das dritte Mal zu Gast...

Grimma. Am letzten Juni-Wochenende findet die 14. Auflage des Muldental-Triathlons in Grimma statt. Dann ist die Muldestadt wieder fest in der Hand der Triathleten. Aus ganz Deutschland reisen die etwa 750 Sportler für die Sprintwettkämpfe...

Abschluss der Junior Ranger Ausbildung im Naturcamp

Grethen. Am 08.Juni 2018 war es soweit: Nach einem abenteuerreichen Ausbildungsjahr erhielten 13 junge Nachwuchsranger ihre Zertifikate als Junior Ranger. Aufgeregt trafen die Familien auf dem Gelände des Naturfreundehauses Grethen ein. Nach einem Abendessen unter...

7. Oldtimertreffen in Grimma

Grimma. Die Spedition Peter Brumlich und Mario Hoffmann von „Vogels Ballhaus organisiert in diesem Jahr das bereits 7. Oldtimertreffen mit anschließendem Sommerfest. Am 23. Juni ab 10.00 Uhr warten Interessierte und alle, die es werden...

Polizei Sachsen: Kreativer Hinweis wird zum viralen Hit

Sachsen. Mit einem kreativen Post hat sich das Social Media Team der sächsischen Polizei viele Pluspunkte bei den Fans des "Matapaloz" Festivals abgeholt und den Ein- oder Anderen vorab nachdenklich gemacht . Neben den üblichen...

Mutter nach 38 Jahren gefunden

Sachsen.  Dass Ronny Wendschuh (40) ein Adoptivkind ist und eins Robert Albrecht hieß, erfuhr der heutige Familienvater erst mit 25 Jahren. 2003 stand er vor der Hochzeit mit seiner Traumfrau, brauchte dafür die Abschrift der...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here