Kellerbrand mit glimpflichen Ausgang

0
1054
Foto: Sören Müller

Grimma/Bahren. Mit der Alarmmeldung „Kellerbrand“ rückten am Samstagvormittag die Wehren aus Grimma und Hohnstädt, sowie Rettungsdienst, Polizei und der stellvertretende Kreisbrandmeister Steffen Kunze nach Bahren aus.

In einem Einfamilienhaus war im Kellerbereich, vermutlich durch Unachtsamkeit, Anzündmaterial in der Nähe eines Ofens in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte das brennende Material schnell gelöscht werden und größerer Schaden verhindert werden. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here