Jetzt wird´s frostig! Winter dreht die Temperaturschraube nach unten

0
520
Symbolbild/pixabay

Sachsen. Der Winter legt zum Ende nochmal richtig los und bringt vorallem strengen Frost.

Schon am Freitag klettern die Temperatur nur noch knapp über den Gefrierpunkt und bleibt zwischen -2 und 1, im Bergland zwischen -5 und -2 Grad. Dabei weht schwacher bis mäßiger Nordostwind. In der Nacht zum Samstag bleibt es trocken. Die Temperatur gehen auf Werte zwischen -5 und -7, im Bergland vor allem in Gebieten mit Schneedecke bis -11 Grad zurück.

- Anzeige -

Der Samstag ähnelt sich von den Bedingungen her dem Freitag aber in der Nacht zum Sonntag kühlt die Luft bei nur geringer Bewölkung deutlich ab. Somit werden Tiefsttemperaturen zwischen -8 und -12, im Bergland bis -16 Grad erwartet. Der Wind weht weiterhin schwach bis mäßig aus Nordost.

Am Sonntag erwartet uns wieder ein sonniger und trockener Wintertag allerdings mit Dauerfrost. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordost und die Temperatur steigt auf -5 bis -2, im Bergland je nach Höhenlage auf -8 bis -4 Grad. Auch die Nacht zum Montag wird frostig. Die Temperatur geht auf -9 bis -13, im Bergland teils unter -15 Grad zurück.

- Anzeige -

Erst Ende nächster Woche sieht der Trend einen langsamen Anstieg der Temperaturen entgegen.

Noch mehr Nachrichten

Markkleeberg ruft zum Gießen der Bäume auf!

Markkleeberg. Bei der wiederum bevorstehenden Hitze leiden nicht nur Menschen und Tiere. Auch die Natur lechzt nach Wasser.Die andauernd heißen Temperaturen und die daraus resultierende Trockenheit lassen die Bäume leiden. Aus diesem Grund ruft...

Einsatzreicher Sonntag für Markkleeberger Feuerwehrkameraden

Markkleeberg. Der vergangene Sonntag war für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Markkleeberg ein einsatzreicher Tag. Zu insgesamt vier Einsätzen wurde die Feuerwehr der Großen Kreisstadt alarmiert.Gegen 08.20 Uhr wurde die...

Bachs Goldbergvariationen an der Kreuzbach-Orgel in der Kirche Hohnstädt

Grimma. Am Sonnabend, dem 27. Juli, um 17.00 Uhr, erklingen in der Hohnstädter Kirche Johann Sebastian Bachs Goldbergvariationen.Dabei handelt es sich um ein Thema, die „Aria“, die anschließend in 30 Bearbeitungen variiert wird. Entstanden...

Vier Neue für Grimma

Grimma. So viele Neulinge hat es in der Niederlassung Grimma das Wasserdienstleisters Veolia Wasser Deutschland GmbH noch nie gegeben: Mit vier jungen Leuten startet hier am 1. August das Ausbildungsjahr. Ein Jahr zuvor gibt...

Wasserturmstraße bekommt neue Wasserleitungen

Grimma. Im nördlichen Stadtteil Hohnstädt werden neue Trinkwasserleitungen verlegt.Konkret betrifft es den Abschnitt der Wasserturmstraße zwischen der Hausnummer 15 und 28, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung des Verkehrs vom 23....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here