Wieder tätliche Auseinandersetzung in Wurzen

0
2471

Wurzen. Nach den bisherigen Erkenntnissen, die der Polizei vorliegen, kam es am Samstag in den frühen Morgenstunden im Kreuzungsbereich Schillerstraße/August-Bebel-Straße wieder zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Deutschen und einem 19-Jährigen aus Eritrea.

Beide trugen erhebliche Verletzungen im Gesicht und an den Händen davon und mussten in Krankenhäuser gebracht und dort medizinisch versorgt werden. Die Ermittlungen stehen ganz am Anfang, da beide sehr unterschiedliche Angaben zum Hergang des Geschehens machten.

Anzeige

Durch die eingetroffenen Beamten wurden beide Personen durchsucht. Gefährliche Gegenstände wurden den Angaben der Polizei nach nicht gefunden. Eine Absuche im unmittelbaren Kreuzungsbereich nach solchen Gegenständen verliefen ebenfalls negativ. Beide Beteiligten stellten jeweils gegen den anderen eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here