Initiativgruppe Weltennachbarn gründet sich in Mutzschen

0
1880

Grimma/Mutzschen. Das „Asyl in Deutschland“ ist Gesprächsstoff Nummer eins. Die Lage hat sich rasant verschärft und droht die Gesellschaft zu spalten. Zwischen Angst, Vorurteilen und Willkommenskultur wird deutlich, dass dieses Thema komplex ist und keine einfachen und schnellen Antworten gefunden werden können. Trotz aller Forderungen nach einer klugen europolitischen Lösung, müssen sich alle bewusst machen, dass jeder selbst zu einer Lösung beitragen kann. Das doppelte Gebot der Nächsten und Feindesliebe fordert zu einem offenen und solidarischen Umgang mit Flüchtlingen auf. Dabei kann jeder einzelne helfen: Das Diakonische Werk im Landkreis Leipzig hat dafür das Projekt „Weltennachbarn“ ins Leben gerufen. Unter 0176/ 47363127 können sich Bürger melden, die bereit sind Patenschaften für Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien zu übernehmen und z.B. bei Behördengängen zu helfen. Am 09. November findet um 19.30 Uhr im Pfarramt Mutzschen ein Treffen der Initiativgruppe statt. Jeder, der mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter http://www.diakonie-leipziger-land.de/

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here