Hiergeblieben: Messe soll heimische Firmen stärken

0
188
Archivbild/Foto: Stadt Grimma

Grimma. Kfz-Mechatroniker oder Zimmermann? Bankkauffrau oder Verwaltungsfachangestellte? Die Wahl nach dem richtigen Ausbildungsberuf fällt vielen schwer. Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre findet am Sonnabend, 3. Februar von 9 bis 12 Uhr die dritte Ausbildungs- und Studienmesse in der Muldentalhalle Grimma statt.

Unternehmen der Region haben hier wieder die Möglichkeit, Jugendlichen, Eltern und an Ausbildung Interessierten Ausbildungs- und Berufsperspektiven sowie Karrierewege in der Muldentalregion zu präsentieren. Unter www.grimma.de können sich alle interessierten Betriebe und Einrichtungen als Aussteller anmelden. „Die Ausbildungsmesse ist die beste Möglichkeit, um mit den Fachkräften von morgen ins Gespräch zu kommen“, so Oberbürgermeister Matthias Berger. Mit einem Angebot von über 70 Ausstellern und 80 Ausbildungsberufen ist diese Messe sehr gut aufgestellt. Die Anmeldegebühr beträgt 50 Euro.

- Anzeige -

Hintergrund

Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden der Region richtet die Stadt Grimma in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Sozialwerk Muldental die 3. „Regionale Berufs- und Studienmesse“ in der Muldentalhalle in Grimma aus. Der „Berufsorientierungstag“ soll Schülerinnen und Schüler ansprechen, die sich über Berufsausbildungsplätze, Studiengänge und alternative Möglichkeiten des Berufseinstieges in Heimatnähe informieren möchten. „Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass trotz einer Vielzahl gut entwickelter Firmen in unserer Region die Kenntnis davon bei den potentiellen Bewerbern relativ gering ist“, so Oberbürgermeister Matthias Berger. Firmen, die Ausbildungsplätze in den nächsten zwei Jahren vergeben, sollten sich noch bis zum 31.01.2018 einen Platz sichern.

- Anzeige -

Bildungs- und Sozialwerk Muldental e.V.; Doreen Anders, Karl- Marx-Straße 8, Grimma
Tel.: 0151/ 65 157 008
E-Mail: doreen.anders@bsw-muldental.de

Noch mehr Nachrichten

Brand in Zweifamilienhaus

Bennewitz/Zeititz. Aus bisher unbekannter Ursache kam es in einem Zweifamilienhaus im Bereich des Ofens einer Werkstatt zu einer Brandentwicklung.Infolge der Flammen entstand eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bennewitz, Deuben,...

Touristische Unterrichtungstafeln für die Lausitzer Karpfenteichregion

Sachsen. Die Lausitzer Karpfenteichregion erhält zwei Touristische Unterrichtungstafeln, die zukünftig an der A 4 in Fahrtrichtung Görlitz zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn und an der A 4 in Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen...

Martinsumzug in Mutzschen

Mutzschen. Gleich vorweg, nein es zieht kein Martin um, einen Umzug gibt es aber trotzdem!Die Veranstaltung beginnt am Freitag (15.November) 17:30 in der Mutzschener Kirche mit einem Theaterstück vom St. Martin von der Vorschulgruppe...

Millionenbetrug durch Ärzte? – Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen auch im Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig. Die Staatsanwaltschaft Leipzig und die Polizeidirektion Leipzig durchsuchen am Mittwoch im Südraum von Leipzig, unter Anderem in Rötha, insgesamt 18 Arztpraxen und Wohnungen.160 Beamte und vier Staatsanwälte waren vor Ort im Einsatz...
Foto: pixabay

Frischemarkt: Saisonabschluss mit Rekordbeteiligung

Grimma. Die Frischemarktsaison 2019 endet am Sonnabend, 16. November von 8.00 bis 12.00 Uhr, mit einer Rekordbeteiligung.Zum Abschluss meldeten sich 46 Händler an, darunter erstmalig eine Fasanerie, teilte die Stadtverwaltung mit. Auch der bevorstehende...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here