Rekordsommer – Besucherzahlen im Muldentalbad Kleinbothen übertreffen die bisherigen Höchstwerte/Saison 2015 ist beendet

0
1108

Kleinbothen. Ein Rekordsommer ist zu Ende, die Saison 2015 im Muldentalbad Kleinbothen Geschichte. „Wir hatten eine Saison mit fantastischem Badewetter und tollen Besucherzahlen“, informiert Frank Richter, der Bäderverantwortliche bei der OEWA Wasser und Abwasser GmbH in Grimma.

Im Muldentalbad Kleinbothen hatte man den Besucherrekord aus dem Jahr 2013 mit 21.007 Badegästen schon in der letzten Ferienwoche übertroffen. Zum Saisonende waren es dann sage und schreibe 24.266 Besucher. Die OEWA ist seit 2009 für den Betrieb der Anlage verantwortlich. Das Bad hatte vertragsgemäß bis einschließlich 1. September geöffnet. Zur Erinnerung: Der besucherstärkste Tag dieses Sommers war im Muldentalbad der 7. August, als 1207 Wasserratten Abkühlung suchten. Es wurden 13 Einzelschwimmkurse durchgeführt, 41 Mädchen und Jungen legten die Seepferdchen-Prüfung ab. „Insgesamt eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Es zeigt“, resümiert Frank Richter, „wie sehr wir als Freibad-Betreiber vom Wetter abhängig sind. Ein verregneter, kühler Sommer lockt erfahrungsgemäß niemanden ins Freibad. Umso glücklicher sind wir, dass es Petrus in diesem Jahr gut mit uns und den Wasserratten gemeint hat.“ Richters Dank gilt seinen Mitarbeitern, die einen unfallfreien Betrieb gewährleistet haben.

Anzeige

 

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here