Beschaffung von Atemschutztechnik und Ausrüstungsgegenständen für die Feuerwehren

0
1076

Grimma. Die Finanzierung zur Anschaffung von Atemschutztechnik und Ausrüstungs- sowie Bekleidungsgegenständen für die Feuerwehrender Großen Kreisstadt Grimma für das Jahr 2015 wurden vom Stadtrat in seiner letzten Sitzung beschlossen.

Es müssen zwingend Atemschutzmasken gekauft werden, da für die alten Futura F2-Masken keine Ersatzteile mehr hergestellt werden. Zudem werden verschiedene neue Gegenstände benötigt, da die alten defekt sind oder die Verschleißgrenze erreicht ist. Dazu gehören unter anderem spezielle Leinen, Schläuche und Schutzkleidung. Die Anschaffung wird vom Landratsamt mit 75 Prozent gefördert. Der Fördermittelantrag wurde bereits gestellt.

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here