Pkw mit Tierarztausstattung in Trebsen gestohlen

0
4211

Trebsen. Im Verlauf der Samstagnacht wurde in das Eigenheim eines Tierarztes in Trebsen eingebrochen. Unbekannte Täter verschafften sich hierbei Zugang zum Einfamilienhaus und hebelten die Eingangstür gewaltsam auf. Danach nahm das Unheil seinen Lauf. Sämtliche Räume im Erdgeschoss und in der ersten Etage wurden durchsucht. Diverse Gegenstände, darunter auch zwei Geldbörsen, samt Inhalt, Mobilfunkgeräte, ein hochwertiges Soundsystem, Bargeld und die Münzsammlung des 20-jähirgen Sohnes der Familie, wurden gestohlen. Zusätzlich fanden die Täter während ihrer Suche zwei Schlüssel zu den hochwertigen Fahrzeugen der Geschädigten. Hierbei handelt es sich um einen Audi Q 5 (AKZ: L – XX 2605; Wert: ca. 50.000 Euro) und einen Audi Q 7 (Wert: ca. 210.000 Euro). Das besondere an dem Q 7 (Farbe braun; AKZ: L – VE 4000) war, dass er im Innenraum eine komplette Tierarztausstattung im Wert von 150.000 Euro verbaut besaß. Dazu gehörten unter anderem ein Röntgengerät, ein Ultraschallgerät, ein Endoskop und eine komplette Apotheke für den Tierarztbereich. Beide Fahrzeuge wurden mit denen im Haus gefundenen Schlüsseln durch die Täter entwendet.

Die Polizei fragt daher, wem ist in besagter Nacht etwas Merkwürdiges im Bereich Trebsen/Mulde aufgefallen? Wer hat auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in der Nähe des Tierarztes wahrgenommen? Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925 – 100 zu melden.

 

Anzeige

Quelle: PD Leipzig

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here