Sologrillparty in alter Grimmaer Russen-Kaserne durch Feuerwehr und Polizei beendet

0
7674

Grimma. Was in manchen Köpfen los ist, das haben sich am Mittwoch wohl nicht nur die Feuerwehrkameraden aus Grimma gefragt.

Die Feuerwehr Grimma wurde gegen 15 Uhr in das alte Kasernengelände hinter dem Finanzamt an der Lausicker Straße gerufen. Mitarbeiter des Finanzamtes hatten aus den maroden Gebäuden Rauchentwicklung festgestellt.

Die Einsatzkräfte kontrollierten den Bereich im zum Teil unwegsamen Gelände und konnten in einem der Gebäude auch die Ursache feststellen.

Ein junger, nicht deutsch sprechender Mann hatte sich dort, vermutlich aufgrund des einsetzenden Regens, im Trockenen einen Grill gebaut, der schließlich auch zur Rauchentwicklung führte. Die Sologrillparty fand mit dem wohl „ungebetenen“ Besuch von Feuerwehr und Polizei ein jähes Ende. Der Grill wurde abgelöscht und durch die Polizei eine Anzeige geschrieben.