Kreisverkehr auf B107 bei Grimma: Baubeginn am 17. Juni

0
11602
Bauarbeiten
Symbolbild/pixabay

Grimma. Das Gewerbegebiet Nord III, gelegen zwischen Grimma und Trebsen, erhält eine verkehrstechnische Anbindung an die Bundesstraße 107.

Ab Montag, 17. Juni 2024, starten die Bauarbeiten, die zunächst eine halbseitige Sperrung der Strecke mit Ampelregelung erfordern, teilte die Stadtverwaltung Grimma mit.

Ein Kreisverkehr werde zukünftig die Straße „Hohnstädter Bruch“ mit der Bundesstraße verbinden. Die Fertigstellung der Bauarbeiten sei für Ende September 2024 geplant