Ticker: Der Wahlsonntag in Grimma

0
13833
Archiv/Medienportal-Grimma

Grimma. Am Sonntag werden die Ortschaftsräte, der Stadtrat und auch der Kreistag neu gewählt, zusätzlich auch das Europaparlament. Wir schauen ab 18 Uhr auf die Ergebnisse.

Wer wird stärkste Kraft im Stadtrat? Wie schneiden die Freien Wähler in diesem Jahr ohne ihr Zugpferd Matthias Berger im Stadtparlament ab? Wie stark werden „Grimma zeigt Kante“ und die Freien Sachsen, welche erstmals für den Stadtrat antreten? All diese Fragen werden im Laufe des Abends und der Nacht beantwortet und wir schauen auf die Live-Ergebnisse die zur Verfügung stehen. Erstmals sind auch junge Menschen ab 16 Jahren bei der Europawahl wahlberechtigt.

Zum Vergleich: 2019 waren die Freien Wähler im Stadtrat Grimma mit 38% die klaren Gewinner, gefolgt von den Bürgern für Grimma mit 18,9% und der AfD mit 16,2%. Die Linke hatte 7%, tritt in diesem Jahr allerdings nicht selbst an, sondern gemeinsam mit Kandidatinnen und Kandidaten von FDP und Grünen als „Grimma zeigt Kante“. Die CDU kam auf 6,5%, die SPD auf 5,3%. Die Allianz Stadt und Land kam auf 5,1% .

+++Ticker+++

16:01 Uhr: Es trudeln mittlerweile die Ortschaftsräte in Grimma ein –> Link

10:40 Uhr: Mit einem vorläufigen Endergebnis für die Kreisratwahlen wird gegen 16 Uhr gerechnet. Die Auszählungen wurden in einigen Gemeinden in den frühen Morgenstunden pausiert um den Wahlhelfer eine Verschnaufpause zu gönnen. Seit 10 Uhr werde wieder ausgezählt.

06:37 Uhr: Guten Morgen, es sind aktuell immer noch nicht alle Wahlbezirke zum Kreisrat, Ortschaftsräte und Stadtrat ausgezählt, sollte aber im Laufe des  Vormittags werden.

Mehr lesen