Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Zweenfurth und Beucha

0
10159

Zweenfurth. Gegen Mittag ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen Zweenfurth und Beucha.

Ein PKW mit Anhänger geriet von der Fahrbahn ab und kam an einem Baum zum Stehen. Die herbeigeeilten Rettungskräfte aus Brandis und Borsdorf konnten dem Fahrer jedoch nicht mehr helfen. Die Todesumstände sind derzeit unklar. Die Polizei ermittelt. Die Verbindungsstraße war auf Grund des Unfalles zeitweise voll gesperrt. 

Anzeige

(Meldung der Polizei) Der Fahrer (49) eines Renault Megane befuhr die K 8360 in Richtung Zweenfurth. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Mann nach links von der Straße ab und geriet auf den angrenzenden Grünstreifen. Dort touchierte er einen Baum. Eine Zeugin (74) informierte die Rettungsleitstelle. Am Unfallort waren ein Notarzt, Polizeibeamte und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brandis. Der Autofahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Leiche wurde in die Rechtsmedizin überführt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here