„Spiel des Jahres“ für VVG II.

0
1197
Foto: Verein

Grimma. Die 2. Mannschaft des Volleyballverein Grimma steht am Samstag ab 10 Uhr, vor ihrem „Spiel des Jahres“.

In der Turnhalle der Grimmaer Grundschule „Bücherwurm“ wird das FINAL FOUR des Volleyball-Bezirkspokal ausgespielt, Beginn ab 10 Uhr. Die Grimmaer Volleyball-Reserve trifft auf die Mannschaft vom VSG Leipzig Nord, quasi der Fünfte empfängt den Dritten der  abgelaufenen Bezirksliga-Saison. Im zweiten Spiel des Tages spielt SV Roland Belgern gegen die Mädels vom SV Krostitz. Die Sieger beider Spiele spielen dann am frühen Nachmittag das Finale um den Bezirkspokal unter sich aus.

„Wir werden alles in die Waagschale werfen um ins Finale einzuziehen, hoffentlich parkt der „Volleyball-Gott“ das Glück auf unserer Seite!“ sagt mit einem Augenzwinkern Grimmas Trainer Max Richter, der sein junges Team bestens auf das Pokalspiel vorbereitet hat. Auch der Bezirkspokal der Herren wird parallel in der Bücherwurm-Halle ausgespielt, Reudnitz III., Markkleeberg III., DJK Colditz I. und der Krostitzer SV II. sind die Teilnehmer des FINAL FOUR der Herren.

Ein langer Volleyball-Tag, der auf der Agenda der Vereinsverantwortlichen steht. Die Halle wird spitzenmäßig vorbereit sein und wartet auf ganz viele fachkundige Zuschauer, die die 8 Mannschaften anfeuern und vielleicht am Ende des Tages einen Grimmaer Pokalsieger feiern können, doch bis dahin ist der Weg noch ein weiter Weg! Viel Glück!