Kellerbrand in Großbothen

0
2588

Großbothen. Heute morgen wurden gleich mehrere Feuerwehren nach Großbothen alarmiert.

Gegen 8 Uhr fuhren somit Einsatzkräfte aus Kleinbardau, Großbardau, Kössern und Großbothen in die Großbothener Hauptstraße. Dort brannte es im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr hatte den Brand jedoch schnell gelöscht. Verletzt wurde dabei niemand. Laut ersten Einschätzungen könnte ein defektes Kabel die Ursache sein. Zum Sachschaden konnte noch nichts gesagt werden.  

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein