Veranstaltungen rund um den 1. Mai und der Walpurgisnacht in Grimma

Veranstaltungstipps in der Übersicht.

0
4192
Archivfoto: Sören Müller

Grimma. In der kommenden Woche wird wieder jede Menge rund um den Maifeiertag und die Walpurgisnacht in der Gemeinde gefeiert! Wir haben eine Übersicht!

Walpurgisnacht am Kloster: Die Nimbschener Walpurgisnacht findet im Gutshof vom Hotel Kloster Nimbschen statt.Ab 16.00 Uhr kann man sich auf Theater, Hogwarts Zauberlehrstunde, Keramik-Bastelstand, Kinderschminken, Reiten, Floorball, Torwand, Knüppelkuchen backen u.v.m. sowie ein Riesenfeuer geben. Ab 21.00 Uhr findet in der Kulturscheune der Tanz in den Mai statt. Der Besuch kostet Eintritt.

Walpurgisnacht in Bernbruch, Großbothen und Bahren: Der Heimatverein Bahren lädt zur Walpurgisnacht. Am 30. April um 18.00 Uhr beginnt das Spektakel auf dem Festplatz. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kostüme sind erwünscht. In Bernbruch sind Gäste sehr herzlich am 30. April ab 17 Uhr auf dem Sportplatz eingeladen. Es gibt Kinderschminken und -basteln, Disko, Knüppelkuchen, Crepes und Herzhaftes. Auch in Großbothen wird ein Feuer entfacht. Der Lampionumzug beginnt ab 18.00 Uhr.

Maibaumstellen in Mutzschen: Am Dienstag, 30. April, stellen die Mutzschener den Maibaum auf dem Marktplatz auf. Unter dem Baum wird das Frühlingsfest ab 18:00 Uhr gefeiert. Die Nerchauer stellen den Maibaum auf den Festplatz. Auch in Göttwitz wird der Maibaum um 17.00 Uhr aufgestellt.

Leipnitz begrüßt den Mai: Auf den Sportplatz von Leipnitz wird zum Maifest geladen. Am Dienstag, 30. April begrüßt das Dorf mit einem Lichterumzug die warme Jahreszeit. Gestartet wird 18.00 Uhr am Feuerwehrhaus. Der Umzug führt zum Sportplatz.
Dort angekommen, gibt es Knüppelkuchen. Am Abend wird es an der Feuerschale gemütlich. Am Montag, 1. Mai, startet das Programm um 11.30 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen, umrahmt von den Kemmlitzer Blasmusikanten. Es gibt Deftiges aus der Feldküche. Um 14.00 Uhr haben die Mädchen und Jungs der Jugendfeuerwehr ihren großen Auftritt. Die Thümmlitzzwerge überraschen mit einem kleinen Programm. Der Nachmittag wird mit Kuchen und Kaffee versüßt. Es gibt eine Schießbude, eine Hüpfburg und viele Spiele für jede Menge Spaß, verschiedenene Ortsfeuerwehren stellen auf dem Sportplatz ihre Technik aus.

Nerchau feiert sein 1050-jähriges Jubiläum mit einem spektakulären Start! Am Mittwoch, 1. Mai, beginnt die Feier mit einem Festumzug ab 10 Uhr entlang der Nerchauer Hauptstraße. Das traditionelle Maibaumstellen mit der Musik der Trebsener Blasmusikanten, dem Festbieranstich, einem  Bändertanz der Kinder und dem Salutschießen des Nerchauer Schützenvereins findet auf dem Festplatz an der Alten Febrikstraße statt. Freuen kann man sich auf ein heiteres Programm mit den Kunstradfahrern und den Turnerfrauen. Am Nachmittag begleitet die Live-Band „Spin Off“ die Feierlichkeiten. –> Zum Programm

Lämmermarkt in Kaditzsch: Am 1. Mai ist es Zeit für das Frühlingsspektakel in der Denkmalschmiede Höfgen. Der legendäre Markt mit Musik zwischen Lämmern und Löwenzahn findet von 11.00 bis 19.00 Uhr in Kaditzsch unter blühenden Apfelbäumen statt. Gute Laune zwischen Raps und Klee – mit heißen Rhythmen von Folk bis Jazz, Schabernack und Gaukelei, Leckereien aus Fass und Scheune – die beste Art den Mai zu begrüßen!

Überblick und weitere Veranstaltungen: 
30.04.2024   Maibaumstellen Mutzschen
30.04.2024   Hexenfeuer Großbothen
30.04.2024   Walpurgisnacht Bahren
30.04.2024   Walpurgisfeuer in Bernbruch
30.04.2024   Nimbschener Walpurgisnacht
30.04.2024   Tanz in den Mai
30.04.2024   Maifest in Leipnitz
01.05.2024   1050 Jahre Nerchau
01.05.2024   Festumzug mit Maibaumstellen, Maibaumtanz und Festbieranstich
01.05.2024   Lämmermarkt und Morristanzfest
01.05.2024   Dachboden-Ausstellung in Döben