Zeugen zu Autobahnunfall auf der A72 bei Borna gesucht

0
1067
Symbolbild

Borna. Das Autobahnpolizeirevier sucht dringend Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Freitagabend auf der A 72, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von rund 66.000 Euro entstand.

Die Fahrerin (48) eines weißen Pkw VW und der Fahrer (26) eines schwarzen Pkw BMW befuhren die Autobahn 72 aus Richtung Leipzig in Richtung Hof. Zwischen den Anschlussstellen Borna-Süd und Geithain kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Autos gerieten in Schleudern, kollidierten mit den Leitplanken und kamen letztlich entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung zum Stehen. Bei dem Unfall erlitt die VW-Fahrerin leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den Unfallautos sowie den Leitplanken summiert sich auf rund 66.000 Euro.

Zum konkreten Unfallhergang liegen unterschiedliche Schilderungen vor. Daher sucht die Polizei dringend Zeugen. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang als auch zum Fahrverhalten der Beteiligten vor dem Zusammenstoß machen? Insbesondere die Nutzer eines weißen Kleintransporters, die nach dem Zusammenstoß kurz am Unfallort gehalten hatten, könnten wichtige Zeugen sein. Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier unter der Rufnummer 0371 8740-0 entgegen.