Großbardau: Storchencam liefert wieder Live-Bilder

0
1597
Foto: Kita Parthenzwerge

Großbardau. In der Kita Parthenzwerge in Großbardau war Dienstag ein besonderes Ereignis:

Mit Unterstützung der Mitnetz, Klaus Döge aus Otterwisch und dem Bezirksweißstorchbeauftragten Uwe Seidel wurde die Kamera im Storchenhorst geprüft und gewechselt.

Diese Kamera liefert der Kita im Storchenjahr Livebilder aus dem Storchenhorst, die den Kindern und Erziehern spannende Einblicke in das Leben der Störche ermöglichen.

Foto: Kita Parthenzwerge

Alle Kinder waren bei dieser aufregenden Aktion dabei und konnten hautnah miterleben, wie die Kamera gewechselt wurde. Doch plötzlich kehrte der Storch aus seinem Winterquartier zurück und beobachtete interessiert, was dort vor sich ging. Eine unerwartete Wendung, die für alle Beteiligten eine faszinierende Begegnung mit der Natur darstellte. „Es war ein unvergessliches Erlebnis für uns alle“, sagt Leiterin Annett Riedel.

Die Kita Parthenzwerge freut sich über die Möglichkeit, den Störchen so nah zu sein und ihre Entwicklung live verfolgen zu können. Übrigens, auch außerhalb der Kita kann man den Störchen unter www.storchennest-otterwisch.de live zusehen