Ihre Meinung ist gefragt! Umfrage zur Lebensmittelversorgung im Leipziger Südraum

0
347
Logo: Landkreis Leipzig/Symbolbild

Landkreis Leipzig. Der Landkreis möchte gemeinsam mit dem Regionalmanagement Südraum Leipzig einen Beitrag zur Verbesserung der Nahversorgung in unterversorgten Orten leisten. Im Fokus stehen alternative Ideen für Lebensmittelgeschäfte.

Ende letzten Jahres wurde dazu das Projekt „Standortanalyse und Planung eines 24/7 Ladens ohne Personal im Südraum Leipzig für regionale Produkte“ gestartet.  Ziel ist es, Interesse bei Produzenten und Händlern zu wecken und passende Betreibermodelle zu entwickeln. Um herauszufinden, was gebraucht wird, werden die Menschen im Leipziger Südraum gebeten, an dieser Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage soll ermitteln, wie wichtig ihnen eine lokale Nahversorgung ist, wo es Lücken gibt und wie groß der Bedarf ist.

Die Umfrage ist anonym. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. https://opinion.cnscp.de/index.php/744941

Die Umfrage gehört zum Projekt „Standortanalyse und Konzeptionalisierung eines personallosen 24/7 Ladens im Südraum Leipzig für regionale Produkte“ als Maßnahme des „Regionalbudgets des Landkreises Leipzig“. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz erfolgt auf Grundlage des vom Deutschen Bundestag beschlossenen Haushalts.