Basketballprofis besuchen Oberschule in Böhlen

0
701
Foto: privat

Grimma/Böhlen. Ein BBL-MVP, deutscher Meister und ein mexikanischer Basketballmeister zu Gast in der Oberschule am Thümmlitzwald.

Schon zur Tradition geworden ist der Besuch der Bundesliga Basketballer des Mitteldeutschen BC aus Weißenfels in der Oberschule Böhlen. Die 20 Kids aus der Oberschule und ein paar Vereinsbasketballer der Guardians aus Grimma freuten sich Anfang Februar über den Besuch vom BBL-MVP 2013 & 2014 (wertvollster Spieler der Basketball Bundesliga) John Bryant (2,12m), dem aktuellen mexikanischen Meister und Neuzugang des MBC, Jonathan Dunn und Centerspieler Henrik Warner (2,08m). Es wurde finster im Türrahmen, als die großen Männer die Halle betraten. Schon im Vorfeld waren alle ganz aufgeregt, wie der Tag wohl ablaufen sollte.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der Profis konnten die Kids in der Erwärmung schon das erste Mal auf Tuchfühlung mit den Profis gehen, indem sie ihnen in einigen Dribbelspielen den Ball „klauen“ durften. Danach wurden Gruppen gebildet und es ging in die Trainingseinheit mit den Basics des Basketballspielens, Dribbeln, Passen und Werfen. Diese Stationen abgearbeitet, wurde gespielt. Jedes Team bekam einen Profi zugeteilt und diese staunten nicht schlecht, als die „Kleinen“ an den Riesen vorbeidribbelten und sogar den ein oder anderen Dreier versenkten.

Anschließend bekam jeder Teilnehmer noch ein Basecap vom Unterstützer der Schulaktion, der MIBRAG. Alle holten sich noch Autogramme ab, konnten kurzen Smalltalk mit den Spielern halten und der kurzweilige Vormittag war schon wieder rum. Jonathan Dunn verabschiedete sich zu allen mit den Worten: „Keep on movin`“ was so viel heißt, wie: „Macht weiter so!“ Natürlich hoffen alle, dass der MBC in der 1. Bundesliga bleibt und somit nächstes Jahr wieder ein solches Event stattfinden kann.