Gut 800 Teilnehmer bei Demonstrationen in Grimma

0
4109
Etwa 750 Personen schlossen sich der Demo gegen Rechts in Grimma an.

Grimma. Am Sonntag haben sich insgesamt etwa 800 Teilnehmer auf dem Grimmaer Markt an zwei Demonstrationen beteiligt.

Zum Einen hatte das  „Aktionsbündnis Grimma zeigt Kante“ mit dem Thema „Grimma gegen rechts“ zur Demonstration aufgerufen und zum Anderen die als rechtsextrem eingestufte Kleinstpartei „Freie Sachsen“ mit dem Thema „Für ein freies Grimma und ein freies Sachsen“.

Dem Aufruf des Grimmaer Aktionsbündnis folgten laut Polizei etwa 750, bei den Freien Sachsen 55 Teilnehmern.

Bei den Freien Sachsen waren in der Spitze etwa 55 Personen zu verzeichnen.

Die Polizei begleitete die beiden Versammlungen mit mehreren Dutzend Polizisten. Ein Polizeihubschrauber unterstützte zwischenzeitlich die Einsatzkräfte aus der Luft.

Teilnehmer beider Demonstrationen standen sich am Markt gegenüber

Während der Versammlungen musste die Hohnstädter Straße voll gesperrt werden. Bis auf diverse gegenseitige Wortgefechte verliefen beide Versammlungen friedlich.