B176 zwischen Löbstädt und Neukieritzsch: PKW´s landen nach Unfall im Graben

0
3127
Foto: Mike Köhler/Kreisfeuerwehrverband

Neukieritzsch/Lobstädt. Am späten Dienstagnachmittag kam es auf der B176 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 17 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Lobstädt und Neukieritzsch zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 176 zwischen Lobstädt und Neukieritzsch alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache waren laut Kreisfeuerwehrverband zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und im angrenzenden Straßengraben gelandet.

Glücklicherweise wurden demzufolge beide Fahrzeugführer nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und konnten durch Ersthelfer befreit werden. Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die B176 war in dem Bereich zeitweise voll gesperrt. Zur genauen Unfallursache ermittelt nun die Polizei.