Update: Mann bei Abschlepparbeiten in Grimma lebensbedrohlich verletzt

0
6450
Auf dem Parkplatz eines Autohauses hatte sich gegen 09:20 Uhr ein schwerer Unfall ereignet.
Auf dem Parkplatz eines Autohauses hatte sich gegen 09:20 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Foto: Sören Müller

Grimma. Rettungskräfte von Rettungsdienst, Polizei und den Freiwilligen Feuerwehren aus Hohnstädt und Grimma wurden am Dienstagvormittag ins Gewerbegebiet an der A14 gerufen.

Auf dem Parkplatz eines Autohauses hatte sich gegen 09:20 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Feuerwehr vor Ort mitteilte, war beim Abschleppen eines LKW`s mit einem weiteren LKW eine Person eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt worden.

Die Einsatzkräfte mussten den Mann am Unglücksort reanimieren, bevor er in einem Rettungswagen weiter behandelt werden konnte. Wie die Feuerwehr informierte, unterstützten die Feuerwehrkameraden den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung. Die Polizei ermittelt nun zu den genauen Umständen des Unfalls.

Update 15:04 Uhr: Die Polizei hat zum Unfallgeschehen informiert >>> Beitrag<<<