Fotoauswahl für Großbothen-Kalender 2024

0
939
Foto: Ehemaliger Münchener Hof in Großbothen um 1910.© Postkarte aus dem Archiv des Heimatvereines Großbothen
Foto: Ehemaliger Münchener Hof in Großbothen um 1910.© Postkarte aus dem Archiv des Heimatvereines Großbothen

Großbothen. Der Heimatverein Großbothen stellt dieses Jahr alte Postkarten für den neuen Kalender 2024 öffentlich zur Schau, so dass jeder Interessierte seine persönliche Auswahl an Lieblingsmotiven treffen kann.

In den Schaufenstern vom Wohn- und Geschäftshaus in der Colditzer Landstraße 1 bzw. Rotsteg sind die Bilder aus Großbothen, Kleinbothen und Schaddel bis zum 28. Oktober 2023 zu sehen. Jeder Teilnehmer soll seine zwölf favorisierten Bilder in den ausliegenden Stimmzettel eintragen und ihn in den Briefkasten am Haus einwerfen.

Ein Votum kann im Internet auch im Gästebuch unter www.heimatverein-grossbothen.de abgegeben werden. Am 28. Oktober gibt es von 14.00 bis 17.00 Uhr eine Finissage mit Kaffee und Kuchen und gemeinsamen Gesprächen vor Ort. Hier können wie immer einige Angebote mit Großbothen-Motiven käuflich erworben werden. Der Heimatverein ist immer an Bildern, Fotoalben oder anderen historische Dokumenten interessiert, z. Z. wird an einer Chronologie der Hochwasser 1954, 2002 und 2013 gearbeitet.