Borna: 30 Meter Strohmiete in Flammen aufgegangen

0
1159
Strohmiete stand in Flammen Fotos: FF Borna
Strohmiete stand in Flammen Fotos: FF Borna

Borna. Nachdem an den vorherigen zwei Abenden eine Laube gebrannt hatte, wurde die Bornaer Feuerwehr auch am Freitagabend nicht verschont.

In Borna Ost brach laut Feuerwehr gegen 21:00 Uhr ein Feuer in einer 30 Meter langen, vier Meter breiten und vier Meter hohen Strohmiete aus. Die ersten Einsatzkräfte standen demzufolge einem Flammenmeer gegenüber, welches sich durch den sehr starken Wind bereits in Richtung der angrenzenden Vegetation bewegte.

Strohmiete stand in Flammen Fotos: FF Borna
Strohmiete stand in Flammen Fotos: FF Borna

Sofort wurden drei Rohre aufgebaut und ein massiver Löscheinsatz begonnen. Im weiteren Verlauf wurde auf fünf Rohre erhöht, um das Feuer in den Griff zu bekommen. Nachdem die sichtbaren Flammen abgelöscht waren, musste der gesamte Haufen auseinandergezogen werden. Um diese extrem anstrengende, personalintensive und auch langwierige Arbeit zu erleichtern, wurde der Bagger des Wirtschaftshofs der Stadt Borna sowie ein Radlader eines landwirtschaftlichen Unternehmens zur Einsatzstelle gebracht.

Stück für Stück wurde das Stroh durch die Kameraden abgetragen, auseinandergezogen und abgelöscht. Diese Arbeiten zogen sich bis weit in die Nacht hinein, was auch bei den Einsatzkräften Spuren hinterließ. Nach über sechs Stunden Lösch- und Nacharbeiten konnten die 26 Kameraden sowie die 5 Fahrzeuge den Einsatz beenden.