Brand im Dreiseitenhof bei Zwenkau

0
2234
Feuerwehr im Einsatz
Symbolbild/pixabay

Zwenkau. Gegen 1:45 Uhr teilte die Rettungsleitstelle der Polizei mit, dass ein Dreiseitenhof im Zwenkauer Ortsteil Rüssen-Kleinstorkwitz brennen soll.

In der Zeitzer Straße konnte laut Polizei festgestellt werden, dass Teile des Gelasses in Vollbrand standen. Eine Scheune bzw. ein Geräteschuppen, ein Partyraum und ein großer Vogelkäfig brannten demzufolge komplett aus.

Im Käfig befanden sich Vögel, welche nicht mehr gerettet werden konnten. Personen wurden durch den Brand nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nicht verletzt. Das Wohnhaus selbst blieb beschädigungsfrei. Der Sachschaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden. Die Bundesstraße 2 musste zwischen Audigast und Löbschütz zeitweise komplett gesperrt werden. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Maßnahmen dauern an.