Wurzen: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

0
2710
Foto: LeipzigFireFighter

Wurzen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Brand im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in Wurzen.

Auf Grund des Brandes in der Theodor-Körner-Straße und der damit verbundenen Gefahr für die Gesundheit von Anwohnern mussten laut Polizei 14 Personen (unter 1 Jahr bis 77 Jahre) evakuiert werden. Elf Personen wurden demzufolge zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser gebracht und vier von ihnen mussten stationär aufgenommen werden.

Foto: LeipzigFireFighter

Das Haus wurde durch den Brand und die Rauchentwicklung so stark beschädigt, dass es derzeit nicht bewohnbar ist. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren Wurzen, Nemt, Burkartshain, Kühren und Bennewitz im Einsatz. Das Fachkommissiariat der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zu Einsatz bringen.