B107: Beschädigte Brücke über die A14 wird saniert- Erneute Verkehrseinschränkungen

0
6327

Grimma. Die Bundesstraßenbrücke der B 107 zwischen Grimma und Trebsen, die über die Autobahn führt, ist laut Stadtverwaltung immer noch beschädigt.

Auf Grund der baulichen Mängel wurde das Tempolimit auf der Brücke bereits auf 30 Kilometer pro Stunde herabgesenkt. Ab Montag, 14. August, werde für die Sanierung wieder eine halbseitige Sperrung erforderlich.

Die Baumaßnahme bringt Einschränkungen für den Verkehrsfluss mit sich, da die Bundesstraße aus Richtung Trebsen über die Straße „Am Hengstberg“ und die Ortverbindungsstraße zwischen Grimma und Seelingstädt auf die Ortsumgehung B107n umgeleitet wird. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis 18. August andauern. Das Ordnungsamt der Stadt Grimma bittet um Verständnis für die notwendigen Verkehrsumleitung.