Teichfest mit Sommernachtsball und Hauruckaktion in Großbardau

0
2862
Foto: Rolf Hofmann

Großbardau. Am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. August, feiern die Großbardauer ihr Teichfest.

Am Sonnabend-Nachmittag, 14.30 Uhr und 15.15 Uhr werden Touren mit dem roten Ikarus-Oldtimer-Bus durch das Dorf angeboten. Carola Dommel greift zum Bus-Mikrofon und zeigt im gemütlichen Tempo die Besonderheiten des Ortes und die spannenden Ausblicke vom Busfenster aus. Gestartet wird an der Bushaltestelle an der Neuen Feuerwehr.

Tickets für 5 Euro sind im Großbardauer Friseursalon „Dorina“ und im Backshop “Alte Schule“. Das Fest beginnt mit einem Tanzabend am Sonnabend im Festzelt am Schmiedeteich. Ab 20.00 Uhr sorgt Dirks Musikladen für Stimmung. Zum Frühschoppen mit den Trebsener Musikanten und der Disco Reflex wird am Sonntag ab 10.30 Uhr eingeladen. Seit fast 30 Jahren ist das Floßtauziehen auf dem Schmiedeteich der Höhepunkt zum Teichfest der Freiweilligen Feuerwehr Großbardau.

Das Spektakel beginnt 13.00 Uhr auf dem Schmiedeteich. Wer beim Tauziehen auf dem Floß noch mitmachen möchte, kann sich noch am Wettkampftag bis 12.30 Uhr melden. Ein Team besteht aus vier Personen.