A14: Schwerer Unfall zwischen Mutzschen und Leisnig

0
8940
Foto: FF Mutzschen

Mutzschen/Leisnig. Gegen 18 Uhr kam es auf der A14 in Richtung Dresden zu einem Verkehrsunfall.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Mutzschen und Zschoppach wurden zur technischen Hilfe alarmiert. Insgesamt waren drei PKW aus bislang noch unbekannten Gründen in den Unfall involviert. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber durch die Feuerwehr befreit werden.

Foto: FF Mutzschen

Laut ersten Informationen sollen mindestens drei Personen verletzt worden sein, zum Teil schwer. Die A14 war zwischen Mutzschen und Leisnig während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Der Rückstau reichte zeitweise bis Grimma. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache.