S 47: Deckenbau in Pyrna

0
270
Symbolbild/pixabay

Pyrna. Für Montag, den 17. Juli ist der Beginn von Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der S 47/Trebsener Straße in Pyrna vorgesehen.

In dem rund 500 Meter langen Erneuerungsbereich erfolgt der vollständige Austausch der Asphaltdeckschicht sowie partiell der Asphaltbinderschicht im Bestand. Nach Abschluss der Bauleistungen erhält die Verkehrsanlage die erforderliche Ausstattung an Markierung. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich Mitte August abgeschlossen werden. Sämtliche Bauarbeiten können nur unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Die Umleitungsführung in Richtung Trebsen erfolgt ab Burkartshain über die K 8319/Diesterwegstraße bis nach Nemt, sowie über eine Gemeindestraße zur S 11 in Richtung Trebsen wieder zur S 47. In entgegengesetzter Richtung wird der Verkehr in analoger Weise umgeleitet.

Die Baukosten für dieses Vorhaben belaufen sich auf rund 80.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.