Verkehrsunfall durch betrunkenen Radfahrer

0
4112
Polizeiwagen
Symbolbild/pexels

Borna. Ein Fahrradfahrer fuhr Donnerstagabend in Borna auf dem Königsplatz in westliche Richtung.

Als er in der weiteren Folge in einer Kurve laut Polizei nach links auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Citroën (Fahrer: 53). Der 32–Jährige verletze sich und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein zuvor durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,50 Promille. Er hat sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro beziffert.