Mercedes kracht gegen Schild und Straßenlaterne in Grimma

0
4497
Fotos: Sören Müller

Grimma. Auf der Leipziger Straße kam es Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Mercedes war auf der Leipziger Straße in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe der Poststraße verlor er aus bislang unbekannten Gründen nach einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei überfuhr er ein Verkehrsschild und kam erst an einer Straßenlaterne zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Die Grimmaer Feuerwehrkameraden wurden alarmiert um auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Die Laterne wurde durch eine Fachfirma demontiert, da sie nicht mehr standsicher war. Der Mercedes wurde abgeschleppt. Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet, dennoch kam es zu Verkehrsbehinderungen und Staubildung in beiden Richtungen.

Anzeige