B7: Tödlicher Verkehrsunfall bei Geithain

0
5207
Foto: Symbolbild/DRK Muldental/N. Geldner

Geithain. Dienstagmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge.

Der 63-jährige Fahrer eines Krankentransportfahrzeugs Peugeot Boxer befuhr laut Polizei in der Ortslage Niedergräfenhain die Bundesstraße 7 in östliche Richtung und geriet auf Höhe der Bushaltestelle Niedergräfenhain aus bisher unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dabei überfuhr er demzufolge mit der linken Fahrzeugseite den vorhandenen Gehweg und stieß frontal gegen einen an der Bushaltestelle stehenden Linienbus. Sowohl im Linienbus, als auch im Krankentransportfahrzeug befanden sich keine Fahrgäste. Der Busfahrer (58) blieb unverletzt. Der Fahrer des Krankentransporters wurde schwerstverletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo er laut Polizei jedoch verstarb.

Der Schaden am Krankentransporter belaufe sich auf 10.000 Euro, der Schaden am Bus wurde mit 5.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige