VC Wiesbaden II. zu Gast in Grimma

0
187
Foto: Memofotografie

Grimma. Zum zweiten Heimspiel in Folge empfangen die ESA Grimma Volleys am Sonntag, ab 16 Uhr die zweite Mannschaft des Bundesligisten VC Wiesbaden.

Zum Saisonauftakt im September erledigten die Grimma Volleys ihre Pflichtaufgabe im damals ersten Match der Saison mit einem 3:0 Auswärtssieg makellos. Das aktuell etwas Sand im Getriebe der Mannschaft von Coach Munari ist, ist nach der dritten Niederlage in Folge unschwer zu übersehen, doch daran soll im nächsten Punktspiel einiges geändert werden.

Mit den besten Fans im Rücken und nach intensiver Trainingswoche, wollen und müssen wir endlich wieder an die erfolgreiche Hinrunde anknüpfen und 3 Punkte aus dem Spiel mitnehmen und den Bock umstoßen!“ sagt Teammanager Chr. Beutler hoffnungsvoll.

Wiesbadens Bundesliga-Reserve hatte zu Saisonbeginn mit etlichen Umstrukturierungen und einem Trainerwechsel zu kämpfen, konnte aber mit Ende der Hinrunde zu fast alter Stärke zurückfinden und sicherlich wird der Wiesbadener Trainer Vedröby seine jungen Spielerinnen vorbildlich auf das zweite Spiel in Sachsen an diesem Wochenende einstellen, den am Vorabend spielen die jungen Hessinnen schon beim VCO Dresden. Einlass in die Muldentalhölle ist ab 15 Uhr, bevor 16 Uhr der Anpfiff vor hoffentlich wieder vielen volleyballbegeisterten Fans sein wird.

Anzeige