Grimma: Feuerwehreinsatz nach Verkehrsunfall auf Kreuzung

0
5930
Fotos: Sören Müller

Grimma. Dienstagvormittag kam es im Kreuzungsbereich Leipziger Straße/B107n zu einem Verkehrsunfall.

Der 63-Jährige Fahrer eines Citroen war auf der Leipziger Straße in Richtung Grethen unterwegs. An der Ampelkreuzung zur Grimmaer Umgehungsstraße (B107n) fuhr er, wie vor Ort zu erfahren war, wohl bei Rot über die Kreuzung, überfuhr ein Schild und krachte  geradewegs in die Schutzplanke.

Ersthelfer kümmerten sich um den Mann, bis Polizei, Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr Grimma vor Ort eintrafen. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, war der Mann bereits aus seinem Fahrzeug befreit.

 

Die Feuerwehrkameraden sicherten die Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch Bestandteil der weiteren polizeilichen Ermittlungen, vermutlich aber war wohl ein medizinisches Problem des Fahrers die Ursache für den Verlust der Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Kreuzungsbereich war während des Blaulichteinsatzes teilweise gesperrt.

Anzeige