Einwohnerzahl in Borna wächst weiter

0
193
Foto: Stadt Borna
Archivbild/Foto: Stadt Borna

Borna. Auch im Jahr 2023 konnte die Große Kreisstadt Borna eine positive Entwicklung bei der Einwohnerzahl vermelden. Dies zeigt die neue Statistik der Pass- und Meldestelle der Stadt.

Mit einer Einwohnerzahl von 20.039 zum Stichtag 31.12.2022 wächst die Zahl erstmals seit 10 Jahren über die Zwanzigtausender Marke. Das teilte die Bornaer Stadtverwaltung mit. Damit steige die Zahl an Einwohnern gegenüber dem Vorjahr um 1.779. Zum Wachstum beigetragen habe eine Geburtenzahl von 131.

Dem gegenüber stünden 888 Wegzüge und 411 Sterbefälle. Mit insgesamt 15.697 Menschen leben die meisten Menschen in der Kernstadt Borna. In den Ortsteilen ist weiterhin Zedtlitz der bevölkerungsreichste. Vor allem Personen zwischen 19 – 40 Jahren haben sich 2022 in Borna neu angemeldet.

Durch den Mangel an Wohnraum und hohen Wohnkosten verlassen insbesondere Familien die Großstadt. „Auch weiterhin wird das Ziel sein, Borna als einen attraktiven und familienfreundlichen Wohnstandort zu entwickeln. Mit neuen Wohngebieten, wie zum Beispiel in Kesselshain und Gnandorf, kommen wir der wachsenden Nachfrage an Wohnraum entgegen.“ so Oberbrügermeister Oliver Urban.

Anzeige