Handtaschenraub in Borna – Zeugen gesucht

0
725
Symbolbild

Borna. Die Polizei bittet um Mithilfe!

Gestern Abend fuhr eine 82-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Liebes-Kirsch-Allee in Borna. Auf Höhe der Garagen näherte sich ihr laut Polizeiangaben von hinten rennend ein unbekannter Mann. Dieser zog demzufolge an ihrem Gepäckträger, wodurch die ältere Dame zu Fall kam und sich verletzte. In der Folge nahm der Unbekannte die Handtasche der Geschädigten an sich.

Danach flüchtete er zu einem Pkw mit polnischem Kennzeichen, der auf der rechten Seite der Garagen stand. Er stieg auf der Beifahrerseite ein und fuhr anschließend mit dem Fahrzeug davon. Der 82-Jährigen kam eine unbekannte Frau zu Hilfe, die mit einem Pkw angefahren kam und anhielt. Als die Geschädigte ihr den Vorfall erläuterte, fuhr sie dem flüchtenden Pkw hinterher, kehrte jedoch nicht zurück.

Der unbekannte Tatverdächtige wurde von der Geschädigten als jung und nicht besonders groß beschrieben. Weiterhin trug er eine helle Jacke. Die Höhe des entstandenen Stehlschadens liege im niedrigen dreistelligen Bereich.

Die Kriminalaußenstelle Grimma hat die Ermittlungen wegen eines Raubes aufgenommen und sucht nach Zeuginnen und Zeugen sowie nach der unbekannten Helferin. Zeuginnen und Zeugen, insbesondere die unbekannte Frau, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Grimma, Köhlerstraße 3, 04668 Grimma, Tel. (03437) 7089-0 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Anzeige