Pegau: Unfall mit 1,88 Promille

0
619
Symbolbild/pixabay

Pegau. Unfall unter Alkoholeinfluss.

Der Fahrer (56, deutsch) eines Pkw Nissan fuhr am Sonntagnachmittag laut Polizeiangaben auf der Ringstraße in östliche Richtung. Er kam demzufolge in der weiteren Folge mit seinem Fahrzeug ins Rutschen, fuhr in ein Beet und kollidierte mit zwei Pollern.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von 1,88 Promille. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde sein Führerschein sichergestellt. Der 56-Jährige hat sich nun wegen des Verdachts einer Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten. Der Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Anzeige