Zur Weihnachtsfeier im Grimmaer Ruderverein gleich zwei tolle Geschenke

0
949
Foto: Detlef Rohde

Grimma. Am Freitag kamen die Mitglieder des Grimmaer Rudervereins zu ihrer alljährlichen Weihnachtsfeier zusammen, bei der der Vereinsvorsitzende Hubertus von Below und Vorstandsmitglied Wolfgang Back gleich mit zwei Überraschungen aufwarten konnten.

Nach einem gemeinsamen Abendessen und einer Rückschau auf das Jahr 2017 konnte von Below, der sich mit einigen anderen Mitgliedern um den iranischen Flüchtling Kourosh Massoumi kümmert, bekannt geben, dass dieser ab Februar in Bad Lausick bei der Firma Pax erst ein Praktikum und anschließend eine Ausbildung zum Fensterbauer absolvieren wird. Mitte der Woche hatte Kourosh den Vertrag unterzeichnet.

Anzeige

Vorstandsmitglied Wolfgang Back überraschte den 2. Vorsitzenden Sepp Hoffmann (28), der derzeit in Gera ein Maschinenbaustudium absolviert mit einer bronzenen Medaille des Landesportbundes für seinen aktiven Vorstandsdienst, den er trotz Studiums erfolgreich versieht, zumal er als Verantwortlicher die Integrationsarbeit im Verein übernommen hat.

Im kommenden Jahr haben sich die Mitglieder, die derzeit einen regelmäßigen Zuwachs an Nachwuchsruderern erfahren dürfen, vorgenommen, wieder einen Mädchenvierer für Wettkämpfe aufzubauen. Hubertus von Below betonte, dass der Ruderverein auch im Winter mit Hallen- und Schwimmsport aktiv sei und er sich über viele Meldungen von jungen Leuten freuen würde. Wer Interesse am Wassersport, Freude an Ausfahrten und Camping habe, gerne auch mal in andere Städte fahren würde, der solle doch einfach eine Mail an hubertus_v.below@ruderverein-grimma.de schicken.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here