Naunhof feiert 30. Kartoffelfest

0
2555
Foto: Stadt Naunhof

Naunhof. Alles neu auf dem diesjährigen Kartoffelfest? Nein, natürlich nicht.

Die Freunde des traditionellen Festes kommen auch zum 30. Mal voll auf Ihre Kosten. Nur auf das Festzelt wird Anfang September erstmals zugunsten einer offenen Bühne verzichtet. Der Festplatz befindet sich in diesem Jahr wieder auf dem Marktplatz. Von Freitag bis Sonntag wird den Gästen aller Generationen ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten.

Schausteller warten mit Twister, Schiffschaukel, Schießbude, Losbude, Kinderkarussell, Entenangeln und Süßwaren auf, Livebands und DJs sorgen für Tanzstimmung. Viele ortsansässige Vereine präsentieren aktiv ihre Arbeit und auch die Naunhofer Schulen sind bei der Programmgestaltung vertreten. Das Begegnungszentrum wird zum Café umfunktioniert und bietet selbstgebackenen Kuchen an. Selbstverständlich werden auch wieder traditionelle Wettbewerbe rund um die Kartoffelknolle veranstaltet – wer schält die längste Kartoffelschale, oder wer hat die größte einheimische, selbst angebaute Kartoffel dabei. Letzterer wird am Sonntagnachmittag zum Kartoffelkönig gekrönt. Tolle Preise erwarten die Teilnehmer. Informationen zu allen Wettbewerben erfahren Interessierte bei der Naunhofer Kultur WerkStadt, Tel. 034293 42180.

Anzeige

Das Kartoffelfest-Kinderland befindet sich im Stadtgutinnenhof. Eine tolle Kindershow gibt es dort ebenso wie eine Werkstatt zur Speckstein- und Keramikverarbeitung. Beim Rassegeflügelzüchterverein Naunhof und Umgebung e. V. gibt es Tiere zu bestaunen, der Imkerverein erklärt an einer Schaubeute alles Wissenswerte über die Bienen. Ebenso werden der Förderverein der Grundschule und der Tennisverein Naunhof dabei sein und ihre ehrenamtliche Arbeit bei kleinen Aktionen vorstellen. Im angrenzenden Bürgersaal wird die Naunhofer Theatergruppe mit einem Märchen sowie das Kasperletheater für die Kleinsten die Kinder begeistern.

Programm

Freitag, 02.09.
16:00 Uhr, Festplatz: Schausteller eröffnen das Fest mit Twister, Schiffschaukel, Schießbude, Losbude, Kinderkarussell, Entenangeln, Süßwaren u.v.m.
20:00 Uhr, Bühne Markt: Offizielle Eröffnung durch die Bürgermeisterin Anna-Luise Conrad und der Roland Kaiser Double-Show, danach Disco mit DJ Marcel

Samstag, 03.09.
12:00 Uhr, Festplatz: Händler- und Schlemmermeile
ab 13:00 Uhr, Bahnhofstr.: Bürgerschützenkönig der Stadt Naunhof mit dem Schützenbund Naunhof und Umgegend 1894 e.V.
14:00 – 17:00 Uhr, Begegnungszentrum: Kaffee und Kuchen
14:30 Uhr, Bühne Markt: Bunte Präsentation des Tanzstudios Katharina Freystein
15:30 Uhr, Bürgersaal: Märchenspiel mit der Naunhofer Theatergruppe
16:00 Uhr, Bühne Markt: Bunte Präsentation des Tanzstudios Katharina Freystein
17:00 Uhr, Bühne Markt: Schülerband des Freien Gymnasiums Naunhof
20:00 Uhr, Festplatz: Platzkonzert (ab 19:30 Uhr) und Lampionumzug mit dem Fanfarenzug Markkleeberg
20:00 Uhr, Bühne Markt: RadioNation Außen Top-Hits – innen Geschmack: Unvergleichlich modern und locker-flockig im Abgang spielt RadioNation die Hits und feiert mit dem Publikum gemeinsam DIE Party des Jahres!  Das Markenzeichen der Leipziger Band ist ihr unvergleichliches Gespür für aktuelle Hits. Frische, die man hören kann! Gepaart mit den größten Hits der letzten 30 Jahre begeistern die Musiker aus Berlin und Leipzig in über 100 Shows pro Jahr das Publikum in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.
dazwischen: Wettbewerb um den Stärksten Naunhofer

Anzeige

Sonntag, 04.09.
11:00 Uhr, Bühne Markt:Buntes Programm der Kinder des Naunhofer Schulhortes
ab 11:00 Uhr, Festplatz: Händler- und Schlemmermeile
ab 13:00 Uhr, Bahnhofstr.: Luftgewehr-Preisschießen mit dem Schützenbund Naunhof und Umgegend 1894 e.V.
13:30 Uhr, Bühne Markt: Modenschau mit Verkaufsaktion
14:00 – 17:00 Uhr, Stadtgutinnenhof: Kinderprogramm mit Clown Dimi und Pallini
14:00 – 17:00 Uhr, Begegnungszentrum:Kaffee und Kuchen
14:30 Uhr Bühne Markt: Präsentation des Tanzclubs Alpha Sixty Nine e.V.
14:30 – 17:30 Uhr: Kasperletheater mit der Wolkser Märchentante
Bürgersaal – 10 Minuten-Stücke für die Kleinsten
17:00 Uhr, Bühne Markt: Abschlusskonzert mit dem Jugendblasorchester Grimma
dazwischen gegen 17:45 Uhr: Kartoffelwettbewerbe: „Blauer Schwede“, „Exot“, „28. Kartoffelkönig“

Außerdem öffnet am Samstag das Vereinshaus im Vereinsweg 1 von 14:00 – 18:00 Uhr seine Pforten. Besuchen Sie die Heimatstube, die Naunhofer Eisenbahnfreunde und das Museum für historische Bürotechnik und lernen Sie auch diese Einrichtungen kennen.

Es sind nicht zuletzt die großzügigen Spender und die Mitwirkung der Vereine, welche die Wettbewerbe und Programmpunkte größtenteils erst ermöglichen und das Fest aktiv mitgestalten. Ihnen allen gilt schon heute ein riesengroßes Dankeschön. Unseren ganz besonderen Dank möchten wir in diesem Jahr Uwe Herrmann und dem BSC Victoria Naunhof e.V., Hubert Zeising und dem SV Naunhof 1920 e.V. sowie Peter Bohms aussprechen, die in vielen zusätzlichen Stunden gemeinsam mit der Naunhofer Kultur WerkStadt die Vorbereitungen zum Fest getroffen haben und das Festwochenende aktiv mit gestalteten.

Anzeige