Neuer Spielplatz in Motterwitz

0
541
Dürrweitzschens Ortsvorsteher Helmut Hering machte sich ein Bild vom neuen Spielplatz in Motterwitz. Foto: Stadt Grimma

Motterwitz. Im Zuge der Spielplatz-Initiative investierte die Stadt Grimma in den vergangenen Jahren rund eine Viertel Million Euro in ihre Spielplätze.

Kürzlich erfolgte die Freigabe des neuen Spielplatzes im Ortsteil Motterwitz. Stellvertretend für die Dorfgemeinschaft war Ortsvorsteher Helmut Hering bei der Abnahme dabei. Ein Spielturm mit Kastenrutsche, Leiteraufstieg und Schrägrampe ist Herzstück des Spielplatzes. Für kleinere Kinder wurde eine Federwippe installiert.

Zudem fordert eine Slackline, ein schmales Gurtband, Gleichgewicht und Koordination ab. Einen Spielplatz in Motterwitz gab es noch nicht. Die Stadt Grimma hat mit diesem Spielplatz die Attraktivität des Ortes weiter erhöht und wünscht allen Nutzern viel Spaß. Die Mittel für den Spielplatzneubau flossen zu 80 Prozent aus dem Europäischen Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum „LEADER“.

Anzeige
Anzeige