150 Jahre: Mutzschen feiert seine Feuerwehr

0
667

Grimma/Mutzschen. Am vergangenen Wochenende fand die lang ersehnte 150 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Mutzschen statt.

Pandemiebedingt mussten die Feierlichkeiten um ein Jahr verschoben werden. Am Freitag wurde mit geladenen Gästen aus Stadt und Landkreis der Festakt vollzogen.

Anzeige

Zahlreiche Gratulanten reihten sich in die gut zweieinhalbstündige Veranstaltung mit verschiedenen Vorträgen und Reden ein, in der auch neben Beförderungen eine Sonderehrung Kamerad Dieter Eckelmann zuteil wurde. Er rückt mit 76-Jahren nach wie vor mit den aktiven Kameraden aus.

Mit 76 Jahren rückt Kamerad Dieter Eckelmann immer noch mit seinen Kameraden aus. Für dieses Engagement gab es eine verdiente Sonderehrung

Am Samstag lockte dann der öffentliche Teil zahlreiche Besucher zu den Floriansjüngern nach Mutzschen. Bei bestem Wetter konnte alt- und Neutechnik in einer Blaulichtmeile begutachtet werden. Zudem führten die Kameraden mit Unterstützung der Kinder- und Jugendfeuerwehr einen „Löschangriff durch die Zeit“ durch. Hier wurde die Entwicklung der Technik anhand eines Löschangriffes dargestellt.

Anzeige

Neben einer Feuerwehrhüpfburg, Büchsenspritzen oder einem Kuchenbasar der Jugendfeuerwehr, konnten sich Besucher bei bestem Wetter am Infostand über die Arbeit der Feuerwehr informieren. Am Abend heizten Dj´s und der GreenStyle Drumcorps den Gästen im Festzelt ein. Für alle Beteiligten war es ein gelungenes Fest. Die Feuerwehr Mutzschen möchte sich auf diesem Wege bei allen Beteiligten, Unterstützern und Sponsoren recht herzlich bedanken.

Anzeige