Kindertag in Grimmas Altstadt

0
3235
Archivbild/Sören Müller

Grimma. Anlässlich des internationalen Kindertages veranstaltet die Stadt Grimma am Mittwoch, dem 1. Juni ein kleines buntes Familienfest auf dem Markt.

Alle Kinder werden an diesem Nachmittag von 15.30 bis 18.30 Uhr zum Spielen und Freunde treffen – kurzum zum Spaß haben eingeladen. Die Eltern können in dieser Zeit bei Kaffee und Kuchen oder einem herzhaften Snack mit anderen Eltern ins Gespräch kommen. Die Gewerbetreibenden laden zum Altstadtshoppen ein und haben sich schöne Aktionen ausgedacht. Straßenmusiker sorgen für den musikalischen Rahmen.

Die Straßen um den Markt sind gesäumt mit Mitmachangeboten für kleine und große Kinder. Es kann mit dem Freundeskreis Buchkinder e.V. Bücherseiten gedruckt werden, sich beim Mitteldeutschen Verkehrsverbund schminken lassen, seine Fitness beim INJOYmed erproben oder sich im Fußballdarts des FC Grimma e.V. versuchen. Die Stadtwerke Grimma rufen zur Schnitzeljagd auf, die Jugendfeuerwehr hilft beim Löschen eines initiierten Brandes, am Stand der Sparkasse Muldental wartet eine Hüpfburg und Tiagolino Events hat viele Spielsachen im Gepäck. Außerdem gewährt das Sparkassenmuseum am Markt an diesem Tag spannende Einblicke. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Weitere Mitwirkende: AWO Kinder- & Jugendhaus „Südpol“, AWO Werkstatt Grimma, Rathausgalerie Grimma/Förderkreis für Kunst und Kultur in Grimma e.V., Marktfleischerei Keller, Metzgerei Wenzel, Zuckerbude Grimma, Fa. Jürgen Rolle, GO IN – Ute Finsterbusch, Fielmann Ihr Optiker in Grimma, Fischers Wäschetruhe, Jung Schuhe, Kreativhaus Ziegler, Schreibwaren Hunger, Schuh Jubisch, Schneiders Geschenkideen, Drogerie Dornig, uvm.

Während der Veranstaltung werden die Westseite und die Südseite des Marktes sowie die Lange Straße bis Einmündung Kreuzstraße gesperrt, um die Sicherheit für die Kinder zu erhöhen. Zudem besteht im abgesperrten Bereich und um den Markt zusätzlich Parkverbot.

Anzeige