20. Muldentaler Produktschau

0
916
Foto: Sören Müller

Grimma. Ein Jubiläum will gefeiert werden – 20 Jahre Produktschau im Prima Einkaufs-Park PEP Grimma vom 03. bis 05. November 2017

Am Anfang im Jahre 1998 stand die Absicht, Ostprodukte wieder mehr in den Fokus der Kunden zu rücken. Jeder sollte sehen, was bei uns noch produziert wird und sich auf die Waren von hier besinnen. Klein fing es mit rund zwei Duzend Ausstellern und ein paar Tausend Besuchern an. Mittlerweile ist die Schau aus den Kinderschuhen herausgewachsen und aus dem jährlichen Veranstaltungskalender des PEP Grimma Anfang November nicht mehr wegzudenken. Studien belegen, dass die Verbraucher wieder verstärkt auf Regionalität setzen, mit dem Ergebnis, dass regionale Lebensmittel in aller Munde sind und voll im Trend liegen.

Anzeige

Die Kunden des PEP Grimma beweisen es seit Jahren mit ihrer Treue zur Schau. Jährlich kommen ca. 30.000 Besucher an den drei Tagen, um sich von der „Qualität von hier“, so das Motto der Schau, zu überzeugen. Mit dem Kauf der Produkte, hergestellt in der näheren Umgebung, werden die Erzeuger und Lieferanten vor Ort unterstützt und die Wirtschaftskraft der Region gestärkt. Von hier – für hier – bedeutet kurze Transportwege, schont nicht nur die Umwelt, garantiert auch Frische und Qualität aus nächster Nähe. Ca. 60 Aussteller, die aus dem Landkreis Leipzig, den Nachbarlandkreisen und aus ganz Sachsen und darüber hinaus kommen, werden den PEP auf beiden Etagen mit Leben füllen.

Die Schau zeichnet sich durch Vielfalt aus. Optimal für kreative Köpfe, erfinderische Hobbyköche oder heimische Bastelfreunde, denn für jeden ist etwas dabei. Die verschiedensten regionalen Spezialitäten, wie Obst, Backwaren, Milchprodukte, Fisch und Wurstwaren sowie Feinkost, wie Marmeladen, Honig, Chutneys, Kräuterprodukte, Tees, Schokolade, bis hin zu Eiern oder auch Bier, Saft, Wein und Liköre locken zum Kauf. Auch bei der Suche nach einem originellen Geschenk oder Mitbringsel werden Sie fündig. Eine Holzfigur für den Garten, ein Porträt von ihrem Haustier, einen handgefertigten Rasierpinsel, ein paar Ohrringe, einen Kalender 2018 mit Gutscheinen für ein leckeres Essen in einer ausgewählten Gaststätte im Neuseenland, im Muldental oder in Leipzig, um nur einige Beispiel zu nennen. Das Imbissangebot kann sich ebenfalls sehen lassen. Das stationäre Angebot vom Fleischer Rauhut oder von der Bäckerei Sternenbäck sowie vom Tee- & Eiseck Amelie, wird durch Grillhähnchen und Rostbratwürste ergänzt. Hungrig muss niemand den PEP verlassen. Einen neuen Namen aber traditionelle Ausflugsziele hat der Tourismusverein „Borna und Kohrener Land“ e.V. im Gepäck. Am Stand in der oberen Etage finden Sie kompetente Beratung und so manchen Tipp für Ihre nächsten Exkursionen in die südliche Region des Landkreises.

In diesem Jahr werden besonders die sportlichen Freizeitangebote und Veranstaltungen der musealen Einrichtungen im Winterhalbjahr 2017 /2018 offeriert.

Anzeige

Ein aktuelles Gastgeberverzeichnis gibt den Überblick zu allen Angeboten. Freuen Sie sich auf ein Einkaufserlebnis besonderer Art in Ihrem PEP. Wann waren Sie das letzte Mal im PEP? Na dann sind Sie herzlich eingeladen bei der 20. Produktschau dabei zu sein. Die Veranstalter haben sich so manche Überraschung, z. B. modernes Glücksrad, Gewinnspiel u.v.m. einfallen lassen, so dass der Einkauf zum Shoppingevent wird. Zu unserer Jubiläumsschau in diesem Jahr ist die Werbegemeinschaft des PEP Grimma wieder gern Gastgeber für Aussteller und Kunden und leistet so ihren Beitrag zur regionalen Wirtschaftsförderung in der Stadt Grimma.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here