Dampfzug-Pendelfahrten auf der Muldebahn „Beucha-Trebsen“

0
9871
Foto: IG Schienenverkehr Ostfriesland e.V.

Beucha/Trebsen. Echtes Dampflokfeeling gibt es Ende Mai zu erleben!

Am Samstag, den 28. Mai 2022 bietet der Verein IG Schienenverkehr Ostfriesland e.V. in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Heimatverein Altenhain historische Dampfzugfahrten auf der Muldebahn Beucha-Trebsen an.

Die Pendelfahrten starten am Samstag in Beucha um 09:00 /11:30 /14:00 /16:30 Uhr. Eine Pendelfahrt dauert ca. 2 Stunden. „In Altenhain ist bei jeder Pendelfahrt ein 30 minütiger Aufenthalt geplant, wo unsere Fahrgäste aussteigen können, um sich von der Feuerwehr kulinarisch verwöhnen zu lassen.“ Ebenfalls gibt es am Samstagabend eine Abendfahrt von 18:30-22:00Uhr mit einem längeren Aufenthalt in Altenhain zur „Volldampfparty“ mit Disco, sowie Getränken und Leckereien vom Grill. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Zum Einsatz kommt die Personenzuglok der Baureihe 35, welche als Neubaulok in den 1950er Jahren gebaut wurde und vom Verein „IG Traditionslok 58 3047 e.V.“ aus Glauchau betreut wird. „Genießen Sie die Fahrt in Sitzwagen der ehemaligen Deutschen Reichsbahn und unternehmen Sie so eine Zeitreise in frühere Zeiten auf der interessanten Muldebahn. Für unsere Fahrgäste ab Grimma gibt es am Vormittag einen Zubringerzug um 11:00Uhr und einen Rückkunft am Nachmittag ist um 16:15Uhr.“

In Altenhain hat der Heimatverein sein Heimathaus geöffnet und erwartet die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Ebenso gibt es verschiedene Ausstellungen zu entdecken. Am Bahnhof Altenhain kümmert sich die Freiwillige Feuerwehr um das leibliche Wohl der Fahrgäste mit Getränken und Leckerein vom Grill.  Die Fahrkarten sind nur im Vorverkauf auf der Homepage www.igso-online.com buchbar. Die Fahrzeiten werden ca. 1 Woche vor der Fahrt auf der Homepage bekannt gegeben.

Anzeige

Weitere Nachrichten