Freitags im Crostigall 14: Zwischen Himmeln und Erden

0
222
Foto: PM Veranstalter

Wurzen. Die 2011 gestorbene Eva Strittmatter gehört zu den wichtigen deutschen Lyrikerinnen.

Am 6. Oktober präsentiert die Dresdner Sängerin und Schriftstellerin Uta Hauthal gemeinsam mit dem schottischen Pianisten Derek Henderson Gedichte von Eva Strittmatter in der Vertonung des Jazzkomponisten Manfred Schmitz. Die Kompositionen nehmen die poetischen Botschaften der Texte Strittmatters auf, verstärken sie und führen sie musikalisch mit unterschiedlichen Mitteln weiter.

Der Zyklus zeichnet sich durch seine poetische, universale Kraft sowohl im Wort, also den Gedichten Eva Strittmatters, als auch in der Musik, der vielfarbigen,
konzentrierten Vertonung durch den Jazzkomponisten Manfred Schmitz, aus. Außerdem liest Uta Hauthal bisher unveröffentlichte Poeme aus Dresden und Griechenland, in denen eine literarische Verwandtschaft zu Eva Strittmatter aufscheint. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Ringelnatz-Geburtshaus.

Anzeige

Kartenreservierungen nimmt der Joachim-Ringelnatz-Verein entgegen unter Telefon 0176/42016802 oder per E-Mail an info@ringelnatz-verein.de.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here