Hohnstädter SV sucht neuen Pächter für Sportlerheim

0
639
Symbolbild/pixabay

Grimma. Nach vielen Jahren kulinarischer Verköstigung verlässt die Pächterin das Sportlerheim in Hohnstädt.

Der Hohnstädter SV dankt Christiane Horn für ihre liebevolle Zusammenarbeit und stete Bereitschaft, Leben ins Sportlerheim zu bringen. Leider hat sie sich aus privaten Gründen entschieden, ihre Tätigkeit im Sportlerheim zum 31. März aufzugeben. Aus diesem Grund sucht der Verein zum 1. April 2022 einen neuen Pächter für das Sportlerheim.

Das Sportlerheim inklusive Küche hat eine Größe von ca. 75qm. Hinzu kommt ein Außenbereich auf einer Terrasse mit ca. 35qm Sitzfläche. Ein besonderes Anliegen ist den Vereinsmitgliedern, dass ein normaler Gaststättenbetrieb freitagabends und zu Fußballheimspielen, die i.d.R. aller 14 Tage sonntags, stattfindet. Darüber hinaus kann der Pächter die Lokalität auch für diverse geschlossene Gesellschaften oder andere Feierlichkeiten nutzen.

Anzeige

Die jetzige Pächterin bietet beispielsweise parallel einen Catering-Service an. Die Gaststätte wurde 2021 vollständig renoviert. Der monatliche Mietpreis liegt dabei im niedrigen dreistelligen Bereich. Hinzu kommen die Nebenkosten, welche gesondert mit der Stadt Grimma abgerechnet werden. Das Mobiliar auf den Bildern kann von der aktuellen Pächterin erworben werden. Die Theke und die Kücheneinrichtung gehören zur Gaststätte.

Bei Fragen oder Interesse an einem Besichtigungstermin kann sich gerne unter hohnstaedtersv@outlook.de oder 0179/ 6640404 gemeldet werden.

Anzeige

Weitere Nachrichten